Sie befinden sich hier

Inhalt

Geschichte des Türkischen Elternvereins

Dr. Ertekin Özcan, Turgut Hüner, Dr. Peter Lischke

 

Der Türkische Elternverein wurde nach einer sechsmonatigen Vorbereitungsphase auf der Gründungsversammlung am 23.November 1985 von 60 Eltern ins Leben gerufen. Seitdem haben in den verschiedenen Vorständen und Aussichtsgremien ca. 250 Mitglieder gearbeitet.

 

Die konkrete Arbeit begann der Türkische Elternverein in den Räumlichkeiten des „Arbeitskreises Neue Erziehung e.V.“ (ANE) und des „Kotti e.V.“

 

Nach zwei Jahren harter Arbeit wurde unser Projekt „Elternarbeit mit türkischen Müttern und Vätern“ 1987 durch die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales finanziert. Die Arbeit wurde in der Oranienstraße 25 und der Oranienstraße 24 in Berlin-Kreuzberg durchgeführt.

 

Dank des außerordentlich großen Engagement unserer Mitglieder wurde der Türkische Elternverein so innerhalb kurzer Zeit ein ständiges Begegnungszentrum für unsere Eltern und SchülerInnen. Das ermöglichte die erforderliche Finanzierung von zwei ABM-Stellen von 1988 bis 1991.

 

Kontextspalte

Kontakt

Türkischer Elternverein in Berlin - Brandenburg e.V.

Geschäftsstelle

Oranienstr. 34, D-10999 Berlin

Tel.: (030) 614 32 99
Fax: (030) 615 72 44

Mail: info@das-hier-entfernen.tevbb.de

U-Bahn: Kottbusser Tor
Buslinien: M29, 140

Sprech- und Beratungszeiten

Dienstag 14:00 bis 18:00 Uhr, persönlich

Mittwoch 10:00 bis 12:00, telefonisch

und nach Vereinbarung.